Hydro Chemie Süd GmbH & Co. KG

isophob®-k

isophob®-k ist das hydrophobierenden Abdichtungsmittel der Profis. Eingestellt auf die maschinelle Mauerwerks-Injektion garantiert es kurze Bearbeitungszeiten und ein Minimum an Baustellenschmutz.

Die Liefergebinde sind dementsprechend Fässer á 200 Liter oder IBC´s à 1000 Liter. Die Wirkung ist sicher, langlebig und vielseitig, dass an dieser Stelle nur stichpunktartig die wichtigsten Eigenschaften beschrieben werden sollen.

Detailierte Informationen über die Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der isophob®-Website, mit ausführlichen Erklärungen zum Produkt und der Feuchte-Problematik an Gebäuden. Sie finden dort auch viele Anwendungsbeispiele mit Bildern und Grafiken, sowie auch generelle Beschreibungen anderer Abdichtungssysteme mit den entsprechenden Eigenschaften und eventuellen Nebenwirkungen.

Die wichtigste Eigenschaft von isophob®-k ist, dass es die Baustoffporen nicht -wie herkömmliche Mittel- mit einem wässrigen Gel verstopft, sondern den Baustoff wasserabstossend macht und die Poren offen läßt. Die Wand trocknet tatsächlich aus, enthält dann in den Poren wieder Luft und kein zum Gel „angedicktes“ Wasser. Die Wand erhält dadurch ihre natürliche Wärmedämmung zurück, so dass Sie auch keine Schwitzwasserprobleme befürchten müssen.

Das Wasser wird also nicht in der Wand vertsteckt, wie bei vielen herkömmlichen „Abdichtungssystemen“ die z.B. bestehen aus:

  • 1 Gel-Horizontalsperre, doppellagig
  • 2 Anstrichen „Megadicht flüssig“
  • 2 Lagen Sperrschlämme
  • 1 Lage Sperrputz
  • 1 Lage Sanierputz

Die mit isophob®-k gesperrte Wand ist zum Schluss auch in ihrem Kern trocken, wie Sie es sich wünschen!

Lesen Sie mehr auf https://isophob.de/.